Menschen

Was wäre eine Schule ohne Leben? In der Altenburg-Gemeinschaftsschule tragen alle dazu bei, dass der Ort des Lehrens und Lernens auch ein Ort der Gemeinschaft und des Miteinanders ist. Schulleitung, Lehrer sowie weitere Mitarbeiter und Eltern arbeiten zusammen mit den Schülerinnen und Schülern, um ihnen die besten Möglichkeiten für ihre Entwicklung zu bieten. 


Schüler

Die SMV ist das Sprachrohr unserer Schülerinnen und Schüler. Als feste Institution in unserer Schule bietet sie
den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich aktiv am gemeinschaftlichen Schulleben zu beteiligen. Bei der SMV-Arbeit wird großen Wert auf die Verantwortungs­übernahme der Schülerinnen und Schüler gelegt, was sich bei der Wahl der Klassen- und Schülersprecher zeigt.
Die Schülerinnen und Schüler wirken an verschiedenen Aktionen mit und bringen sich aktiv in schulische Entscheidungsprozesse ein.

SMV-Aktionen

  • Grußaktionen (Lollie- und Feriengrußwoche)
  • Sportturniere (Hallenfußballturnier, Sommerfußballcup, Fußballparcour)
  • Mädchentag
  • Schuldisco
  • „Jogginghosentag“

Einbringung der SMV in schulische Entscheidungsprozesse

  • Evaluation der Schulbäckerzufriedenheit
  • Planungsideen zur Zusammenführung und des Kennenlernens von Altenburg-
    und Steigschülern
  • Beteiligung an der Campusplanung
  • Schulkonferenzen
  • Schulische Planungskonferenzen

Eltern

Die Eltern unserer Schülerinnen und Schüler haben auch über den Elternbeirat hinaus eine Möglichkeit, das Schulleben mitzugestalten: Der Arbeitskreis Elternbeteiligung schafft eine Verbindung zum Schulleben und ermöglicht den Austausch zwischen Eltern und Lehrern.
In Kooperation mit dem Elternseminar und der Bildungspartnerschaft Stuttgart nehmen die Eltern aktiv an der gemeinsamen Gestaltung unserer Schule teil. Auf Grundlage der Elternwünsche wurden folgende Arbeitsgruppen eingerichtet:

  • „Öffentlichkeitsarbeit“: Beteiligung an der Neugestaltung der Schulhomepage und Anstoß für einen Brandingprozess der Schule
  • „Begegnung“: Organisation von Elternvorträgen und Räumen des Austauschs zwischen Eltern und Lehrern
  • „Übergang Kindergarten-Schule“
  • „Außengelände und Mensaplanung“